Die Stadt Borna

Entdecken Sie die Stadt Borna mit uns.

Rathaus Borna

Erstmalig schriftlich erwähnt 1439. Das Rathaus diente nicht alleine dem Stadtregiment, der Verwaltung und Kämmerei, sondern bot Raum für den Handel mit Tuchen und Kürschnerwaren, enthielt die Ratswaage, einen Raum für die Bürgerwehr, einen Saal für Festlichkeiten und Theateraufführungen und in Anbauten an der Südseite die Brot- und Fleischbänke.

Altes Amt Borna

Seit dem 16. Jh. „Gasthof zu den Drei Schwanen“. 1655 kaufte das Kurfürstliche Amt das Gebäude und kurfürstliche Beamte erhielten dort ihren Dienstsitz.

Goldener Stern Borna

1490 erstmalig erwähnt, tritt der Name „Zum Goldenen Stern“ schriftlich jedoch erst um 1620 auf. Das Gebäude entstand vermutlich an der Stelle des Markgräfischen Stadtschlosses, das im Wettiner Bruderkrieg 1450 zerstört wurde.

Lutherhaus Borna

Das Haus mit dem Porphyrportal von 1714 trägt eine Gedenktafel, die an Martin Luthers Aufenthalt in Borna Anfang März 1522 erinnert.