Nachhaltigkeit & Regionalität

„Auf der Suche nach mehr „Nachhaltigkeit“ in unserer Ernährung, unter Einbeziehung regionaler Produkte, freuen wir uns, unseren Gästen ab sofort noch mehr Produkte aus unserer Region anbieten zu können.

Sowohl bei unserem leckeren Frühstücksbuffet als auch zum Kauf in unserer Pension, ob als Snack zwischendurch oder als Mitbringsel für liebe Freunde & Familie zu Hause.

Wir sind froh im Landgut Nemt und mit dem Hofladen & Landwirtschaftsbetrieb Familie Hahn zwei außergewöhnliche Partner gefunden zu, welche beide in Ihre Philosophie „Nachhaltigkeit & Regionalität“ großschreiben.

Dies beginnt beim Umgang & Respekt mit der Natur, den Tieren, der Landwirtschaft sowie bei der Verarbeitung der Produkte.

Es erfüllt uns mit Stolz, diese Philosophie aufzunehmen und über die großartigen Produkte mit unseren Gästen teilen zu können.“

Landgut Nemt

Landgut Nemt

Die Besonderheit bei uns ist, dass wir in unserer Molkerei nach traditionellen Herstellungsverfahren arbeiten. Die wertvollen Bestandteile der Ausgangsrohstoffe werden geschont, was den Produkten einen ursprünglichen, natürlichen Geschmack verleiht. Zahlreiche Prämierungen von Produkten aus der Molkerei beweisen unsere handwerklichen Fähigkeiten. Lassen Sie sich überzeugen.

Bewirtschaftet werden die Flächen - die zur Hälfte in einer Trinkwasserschutzzone liegen - nach den strengen Kriterien des ökologischen Landbaus. Die umweltschonende Wirtschaftsweise trägt ganz erheblich zum Schutz des Trinkwassers bei. Der Betrieb ist Mitglied im "Anbauverband Gäa e.V. - Vereinigung ökologischer Landbau" mit Sitz in Dresden.

Der innovative Ackerbaubetrieb gehört zu den Vorreitern des ökologischen Landbaus - nicht nur in Sachsen.“

Hofladen & Landwirtschaftsbetrieb- Hahn

Hofladen & Landwirtschaftsbetrieb- Hahn

  • Nachhaltige Landwirtschaft
  • artgerechte Tierhaltung
  • Strohhaltung & mehr Platz für die Tiere

„20 Autominuten südöstlich von Leipzig befindet sich unser landwirtschaftlicher Hof. Er besteht aus mehreren Ställen und Wirtschaftsgebäuden für unsere Schweine, Rinder und moderne Landtechnik.“

„Das Futter für die Tiere wächst auf unseren Feldern. Wir bewirtschaften eine Landwirtschaftliche Nutzfläche von 289 ha. Das Mühlenauto kommt regelmäßig zu uns auf den Hof und bereitet die hofeigene Futtermischung aus Getreide und Mineralien für die Rinder und Schweine.“

Facebook