Der Hainer See

Mit knapp 600 Hektar zählt der Hainer See zu einem der Großem im Leipziger Neuseenland. Circa 20 Autominuten von Leipzigs Stadtgrenzen entfernt, bietet er neben Erholung auch vielfältige Wassersportmöglichkeiten.

Hainer See
Hainer See

Idyllisch in das geschichtsträchtige Dorf Kahnsdorf eingebettet, befindet sich am Südufer des Hainer Sees die Lagune Kahnsdorf. Entlang der 2 Kilometer langen Promenade mit Boots- und Ferienhäusern, Segelschule und Bootsverleih lässt es sich gemütlich flanieren. Nicht weit davon entfernt, befindet sich außerdem der kleine Sandstrand Kahnsdorf mit Beachvolleyballfeld und eigenem Anlegesteg.

Am Nordufer, am neu angelegten Camping- und Wohnmobilstellplatz, können Wasserratten ebenfalls ins kühle Nass springen.

Lagune, Promenade und mehr...

Angebote

Quadtouren, Sandstrand, Campingplatz, Lagune Kahnsdorf, Wassersport, Ferienappartements, Schillerhaus Kahnsdorf, Motorboottouren, Fahrradverleih, Gastronomie, Hundestrand

Lage:

zwischen Neukieritzsch, Rötha und Espenhain

Basisfakten zum See

Wasserfläche: 560 ha
Uferlinie: 15 km
Tiefe: bis 49 m

Parkmöglichkeiten:

Nordufer (über B95/Campus Espenhain), Lagune Kahnsdorf (An der Lagune)

Strandbereiche:

Nordufer/Camping Hain, Weststrand

Facebook